ūüďě+49 89 99 7449 20 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ūüďß info@personal-agentur.eu

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

 

  1. Allgemeine Begriffsbestimmungen

 

Die folgenden Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen der Agentur OTeam GmbH, Karl-Marx Ring 90, 81735 M√ľnchen, mit ‚ÄěAGENTUR‚Äú bezeichnet. Der Vertragspartner der AGENTUR im Sinne dieser AGB k√∂nnen nur Gesch√§ftskunden gem. Ziff. 2.2 dieser AGB sein, dieser werden nachfolgend als ‚ÄěAuftraggeber‚Äú, das abzuschlie√üende Vertragsverh√§ltnis ist der ‚ÄěVertrag‚Äú bezeichnet.¬†

 

  1. Geltungsbereich

 

2.1 Die vorliegenden AGB gelten f√ľr alle Gesch√§ftsbeziehungen zwischen der AGENTUR und dem Auftraggeber im Bereich Messe, Event, Promotion sowie Instore-Services und damit in Zusammenhang stehende Dienst- und Werkleistungen.

2.2 Gesch√§ftskunden im Sinne dieser AGB sind alle Unternehmer, juristischen Personen des √∂ffentlichen Rechts und √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen. Unternehmer ist jede nat√ľrliche oder juristische Person oder rechtsf√§hige Personengesellschaft zu verstehen, die beim Abschluss des Vertrages in Aus√ľbung einer gewerblichen oder selbstst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit handelt.

2.3 Abweichende, entgegenstehende oder erg√§nzende Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen des Auftraggebers werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als die AGENTUR ihrer Geltung ausdr√ľcklich zugestimmt hat. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn die AGENTUR in Kenntnis der Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen des Auftraggebers dessen Lieferungen vorbehaltlos annimmt.

2.4 Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Auftraggeber (einschlie√ülich Nebenabreden, Erg√§nzungen und √Ąnderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB.

F√ľr den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist ein in Textform geschlossener Vertrag bzw. die Best√§tigung der AGENTUR in Textform ma√ügebend.

2.5 Die AGB gelten in ihrer jeweiligen Fassung als Rahmenvereinbarung auch f√ľr k√ľnftige Lieferungen und Leistungen der AGENTUR an denselben Auftraggeber, ohne dass die AGENTUR in jedem Einzelfall wieder auf sie hinweisen m√ľsste. Die jeweils aktuelle Fassung der AGB ist unter
https://www.personal-agentur.eu/agbkunde abrufbar.

2.6 Die AGENTUR beh√§lt sich das Recht vor, jederzeit √Ąnderungen oder Erg√§nzungen der AGB vorzunehmen, sofern der Auftraggeber hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. √Ąnderungen oder Erg√§nzungen der AGB werden durch Benachrichtigung an den Auftraggeber in Textform bekannt gegeben. Die √Ąnderungen oder Erg√§nzungen der AGB gelten als genehmigt, wenn der Auftraggeber nicht innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe in Textform Widerspruch einlegt. Widerspricht der Auftraggeber der √Ąnderung oder Erg√§nzung, so kann AGENTUR das Vertragsverh√§ltnis durch ordentliche K√ľndigung beenden.

 

  1. Vertragsschluss und -inhalt

 

3.1 Die Pr√§sentation der Leistungen der AGENTUR in Katalogen, Firmenbrosch√ľren oder auf der Website der AGENTUR stellen kein Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Erst die Bestellung des Auftraggebers bei der AGENTUR stellt ein rechtsgesch√§ftliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar, gleich auf welchem Kommunikationsweg die Bestellung des Auftraggebers erfolgt. Dieses nimmt die AGENTUR ausschlie√ülich durch Best√§tigung des Angebotes des Auftraggebers in Textform oder telefonisch an. Der Auftraggeber haftet f√ľr die Richtigkeit, Vollst√§ndigkeit und Geeignetheit der zur Angebotsabgabe erteilten Informationen.

3.2 An das vom Auftraggeber abgegebene Angebot ist dieser √ľber einen Zeitraum von 14 Tagen nach Abgabe des Angebotes gebunden. Danach besteht das Recht, vom Angebot Abstand zu nehmen.¬†

3.3 Der Hostessenservice beinhaltet die reine organisatorische Kundenbetreuung einer Veranstaltung. Das Einsatzpersonal wird von der AGENTUR entsprechend den Auftragsanforderungen sorgf√§ltig ausgew√§hlt. Die vorgesehenen Personen f√ľhren ausschlie√ülich die im Vertrag definierten T√§tigkeiten aus. Sollten dar√ľber hinaus w√§hrend des Einsatzes zus√§tzliche Leistungen erbracht werden m√ľssen, so bedarf dies der Genehmigung der AGENTUR oder deren Vertreter.

Die AGENTUR kann aus wichtigen Gr√ľnden vor oder w√§hrend der Ausf√ľhrung eines Auftrags die Durchf√ľhrung anderen Personen √ľbertragen als urspr√ľnglich vereinbart. Die AGENTUR beh√§lt sich ein Leistungsverweigerungsrecht aus wichtigem Grund vor (insbesondere bei drohender Zahlungsunf√§higkeit, Insolvenz des Auftraggebers oder nicht vereinbarungsgem√§√üer Zahlung).

 

  1. Durchf√ľhrung und Organisation

 

4.1 Basis jeder Veranstaltung ist ein durch den Auftraggeber abgenommenes Konzept, eine ausf√ľhrliche und mit dem Auftraggeber abgestimmte Leistungsbeschreibung, ein Kostenplan und eine rechtsg√ľltige¬†¬†Beauftragung in Form eines Vertrages. Die Durchf√ľhrung und Ausgestaltung einer Veranstaltung erfolgt auf Basis dieser Grundlagen. Wesentliche Ver√§nderungen werden mit dem Auftraggeber schriftlich abgestimmt.

4.2 Von Seiten des Auftraggebers werden die Ausstellungs- und Veranstaltungsr√§ume an den Auf-, Abbau- und Veranstaltungstagen Mitarbeitern und Beauftragten der AGENTUR f√ľr den Aufbau von Messest√§nden und B√ľhnenbauten, Installation von Beleuchtungs- und Beschallungstechnik, sowie f√ľr B√ľhnenproben zug√§nglich gemacht.

4.3 Der Abschluss aller zur Durchf√ľhrung dieses Vertrages notwendigen Vertr√§ge erfolgt im Namen und im Auftrag des Auftraggebers. Die AGENTUR wird hierdurch vom Auftraggeber bevollm√§chtigt, alle Vertr√§ge, die zur Durchf√ľhrung und Erf√ľllung des Vertrages notwendig oder zumindest zweckm√§√üig sind, im Namen des Auftraggebers abzuschlie√üen.

4.4 Die AGENTUR ist gegen√ľber Lieferanten, die vom Auftraggeber mit Leistungen f√ľr die Veranstaltung beauftragt wurden, im Interesse und im Namen des Auftraggebers weisungsberechtigt.¬†

Die AGENTUR tritt, falls vereinbart, als Erf√ľllungshilfe und im Namen des Auftraggebers auf, gibt Informationen unter seinem Namen weiter und nimmt im Namen¬†

des Auftraggebers Informationen und Termine entgegen. Der Auftraggeber ist f√ľr die Richtigkeit der von AGENTUR weitergegebenen Informationen und Ausk√ľnfte verantwortlich.¬†

4.5. Der Auftraggeber stellt der AGENTUR gegebenenfalls die notwendigen Gegenst√§nde und Hilfsmittel zur Verf√ľgung und gew√§hrleistet die notwendigen Arbeitsbedingungen.

Falls, wie bei Ausstellungen oder √§hnlichen Veranstaltungen, n√∂tig und erforderlich, werden Tickets f√ľr das Einsatzpersonal durch den Auftraggeber zur Verf√ľgung gestellt.¬†

4.6. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird AGENTUR ausschlie√ülich als Dienstleister f√ľr den Auftraggeber t√§tig und unterst√ľtzt diesen bei der Durchf√ľhrung seiner Aktion/ seines Projekts,¬†

 

  1. Leistungen, Preise, Zahlungen, Verzug

 

5.1 Die AGENTUR ist verpflichtet, die vom Auftraggeber bestellten und vertraglich vereinbarten in der Bestellbestätigung in Textform zugesagten Leistungen zu erbringen.

5.2 Der Auftraggeber hat keinen Anspruch auf den Einsatz eines bestimmten Erf√ľllungsgehilfen der AGENTUR, sofern dies nicht explizit vertraglich vereinbart ist. Die AGENTUR wird die W√ľnsche des Auftraggebers bestm√∂glich ber√ľcksichtigen, beh√§lt sich jedoch vor, den Erf√ľllungsgehilfen unter betrieblichen Gesichtspunkten selbst auszuw√§hlen.

5.3 Der Auftraggeber ist verpflichtet, die vereinbarte Verg√ľtung an die AGENTUR zu zahlen.¬†

5.4 Die AGENTUR legt √ľber die von ihr erbrachten Dienstleistungen Rechnung. Eine √úbersicht √ľber die erbrachten Leistungen kann auf Wunsch in angemessener Zeit anhand einer Leistungsaufzeichnung erbracht werden. Eine weitere Nachweispflicht besteht nicht.

5.5 Alle Preise verstehen sich zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer in Deutschland. Alle Serviceleistungen der AGENTUR sind ausnahmslos umsatzsteuerpflichtig. Geschäftskunden mit Sitz in der EU (aber außerhalb Deutschlands) wird keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen, wenn Sie eine USt-ID (VAT Nummer) besitzen. Die Leistung ist in diesem Fall im Land des Auftraggebers steuerbar.

5.6 Rechnungen der AGENTUR sind ohne Fälligkeitsdatum binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist. 

Im Falle des Zahlungsverzugs gelten die gesetzlichen Bestimmungen. 

5.7 Gerät der Auftraggeber in Zahlungsverzug, kann die AGENTUR die Leistungserbringung bis zur Zahlung einstellen ohne den Vertrag zu beenden

5.8 Die Angebotspreise haben nur G√ľltigkeit, wenn der Vertrag wie angeboten insgesamt und nicht nur teilweise zustande kommt.

Die AGENTUR ist berechtigt, Teilleistungen zu erbringen und diese gesondert abzurechnen.

Zus√§tzliche Leistungen, die auf Verlangen des Auftraggebers zus√§tzlich ausgef√ľhrt werden, werden dem Auftraggeber zus√§tzlich nach den jeweils aktuellen Verg√ľtungss√§tzen der AGENTUR in Rechnung gestellt. Dasselbe gilt f√ľr Mehraufwendungen, die durch unrichtige Angaben oder unvollst√§ndige Vorarbeiten des Auftraggebers bedingt sind.¬†

5.9.¬†¬†Ab einem Gesamtauftragswert √ľber ‚ā¨ 300,00 oder nach Vereinbarung hinaus ist AGENTUR berechtigt, zur Deckung ihres Aufwandes folgende Vorsch√ľsse zu verlangen:

  • 80 % der vereinbarten Verg√ľtung bei Vertragsabschluss
  • 20 % des Preises bei Erhalt der Endabrechnung.

5.10 Reisekosten, Spesen, usw. werden getrennt nach Aufwand abgerechnet. Fl√ľge innerhalb Europas sowie Interkontinental-Fl√ľge erfolgen in der Economy Class. Es werden auch LOW-COST Airlines ber√ľcksichtigt. Bahnreisen erfolgen in der 2. Klasse. Fahrten mit dem PKW werden mit 0,70 EUR/km berechnet.

  1. Unmöglichkeit, Höhere Gewalt

 

6.1 Wird die Durchf√ľhrung der Veranstaltung aus Gr√ľnden ganz oder teilweise vereitelt, die der Auftraggeber zu vertreten hat, so beh√§lt die AGENTUR ihren Anspruch auf das vereinbarte Honorar. Die AGENTUR wird sich jedoch dasjenige anrechnen lassen, was sie infolge der Befreiung von der Leistung erspart und durch anderweitige Verwendung ihrer Arbeitskraft erwirbt oder zu erwerben b√∂swillig unterl√§sst.

6.2 Bei Open-Air-Veranstaltungen trägt der Auftraggeber das Wetterrisiko.

6.3 Sofern die AGENTUR durch h√∂here Gewalt an der Erf√ľllung ihrer vertraglichen Pflichten gehindert ist, wird die AGENTUR f√ľr die Dauer des Hindernisses sowie einer angemessenen Anlaufzeit von der Leistungspflicht frei, ohne dem Auftraggeber zum Schadenersatz verpflichtet zu sein. Die AGENTUR beh√§lt den Anspruch auf die bereits f√§llig gewordenen Honoraranteile bzw. die bis zum Eintritt des Hindernisses erbrachten Leistungen gem√§√ü Zahlungsplan.

6.4 Dasselbe gilt, sofern die AGENTUR die Erf√ľllung ihrer Pflichten durch unvorhersehbare und von der AGENTUR nicht zu vertretende Umst√§nde, insbesondere durch Krankheit, Arbeitskampf, beh√∂rdliche Ma√ünahmen, Energiemangel oder wesentliche Betriebsst√∂rungen, unzumutbar, erschwert oder vor√ľbergehend unm√∂glich gemacht wird.

6.5 Die AGENTUR wird dem Auftraggeber die Hinderungsgr√ľnde unverz√ľglich per Fax,
E-Mail oder Telefon anzeigen und auf Anforderung nachweisen (ärztliches Attest etc.).

6.6 Die Vertragspartei ist berechtigt, ganz oder teilweise von dem Vertrag zur√ľckzutreten, wenn ein solches Hindernis mehr als vier Monate andauert und an der Erf√ľllung des Vertrages infolge des Hindernisses f√ľr die jeweilige Vertragspartei kein Interesse mehr besteht. Auf Verlangen der jeweils anderen Partei wird die Vertragspartei nach Ablauf der Frist erkl√§ren, ob sie von ihrem R√ľcktrittsrecht Gebrauch machen wird.

 

  1. Zur√ľckbehaltungsrechte, Aufrechnung, Abtretung

 

7.1 Aufrechnungs- und Zur√ľckbehaltungs-rechte sowie die Einrede des nicht erf√ľllten Vertrages stehen der AGENTUR in gesetzlichem Umfang zu. Die AGENTUR ist insbesondere berechtigt, f√§llige Zahlungen zur√ľckzuhalten, solange der AGENTUR noch Anspr√ľche aus unvollst√§ndigen oder mangelhaften Leistungen gegen den Auftraggeber zustehen.

7.2 Die AGENTUR ist berechtigt, ihre Leistung zu verweigern, wenn aufgrund eines nach Vertragsschluss eingetretenen Umstandes zu bef√ľrchten ist, dass die Gegenleistung des Auftraggebers nicht vollst√§ndig und rechtzeitig zu erhalten ist (z. B. durch Antrag auf Er√∂ffnung eines Insolvenzverfahrens), es sei denn, der Auftraggeber bewirkt die Gegenleistung oder leistet ausreichende Sicherheit.

7.3 Die Aufrechnung des Auftraggebers ist nur mit unbestrittenen, rechtskr√§ftig festgestellten Forderungen aus dem gleichen Vertragsverh√§ltnis zul√§ssig. Ein Recht zur Leistungsverweigerung- bzw. ein Zur√ľckbehaltungsrecht steht dem Auftraggeber nur zu, wenn die zugrundeliegenden Gegenforderungen des Auftraggebers unbestritten, rechtskr√§ftig festgestellt oder entscheidungsreif sind oder aus demselben Vertragsverh√§ltnis stammen.¬†

7.4 Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, gegen die AGENTUR gerichtete Forderungen oder Rechte aus der Gesch√§ftsverbindung ohne deren Zustimmung an Dritte abzutreten oder auf Dritte zu √ľbertragen. Das Gleiche gilt f√ľr unmittelbar kraft Gesetzes gegen die AGENTUR entstandene Forderungen und Rechte.

 

  1. Stornierung

 

8.1 Der Auftraggeber ist berechtigt, den Auftrag vor Einsatz- bzw. Veranstaltungsbeginn nach Maßgabe der folgenden Bedingungen zu stornieren.

8.2 Bei einer Stornierung des Auftraggebers vor Beginn des Auftrages, werden dem Auftraggeber durch die AGENTUR folgende Prozents√§tze der Nettoauftragssumme als Stornogeb√ľhren in Rechnung gestellt:

  1. a) ab dem Tag der Buchung: 30 %,
  2. b) bis zu 7 Tage vor Einsatzbeginn: 50 %,
  3. c) ab dem 7. Tag vor Einsatzbeginn 100 %.

8.3 Eine Stornierung nach Einsatzbeginn ist ausgeschlossen.

8.4. Stornogeb√ľhren beziehen sich grunds√§tzlich nur auf den Auftrag als Ganzes und nicht auf die im Auftrag enthaltenen Einzelpositionen. Werden vereinbarte Leistungen als Ganzes oder in Teilen nicht in Anspruch genommen, besteht ‚Äď wenn nicht anders vereinbart ‚Äď weder ein Anspruch auf Gutschrift noch auf Erstattung.¬†

 

  1. K√ľndigung

 

9.1 Der Vertrag kann beiderseits nur aus wichtigem Grund gek√ľndigt werden, wenn Tatsachen vorliegen, auf Grund derer dem K√ľndigenden unter Ber√ľcksichtigung aller Umst√§nde des Einzelfalls und unter Abw√§gung der Interessen beider Vertragsteile die Fortsetzung des Vertrages bis zur Beendigung des Auftrages nicht zugemutet werden kann.

9.2 Die K√ľndigung bedarf der Schriftform.

9.3 Ein wichtiger Grund f√ľr die AGENTUR liegt insbesondere vor, wenn:

  1. a) sich der Auftraggeber mehr als 4 Wochen im Zahlungsverzug befindet,
  2. b) ein f√ľr die AGENTUR gesch√§ftssch√§digendes Verhalten des Auftraggebers bekannt wird,
  3. c) die von der AGENTUR geforderte Dienstleistung gegen die guten Sitten, geltenden Vorschriften oder Gesetze verstößt,
  4. d) der Auftraggeber die Vermögensauskunft abgegeben hat,
  5. e) gegen den Auftraggeber ein Haftbefehl ergangen ist,
  6. f) ein Insolvenzverfahren √ľber das Verm√∂gen des Auftraggebers er√∂ffnet wurde oder ein solches mangels Masse abgelehnt wurde.

Bei einer fristlosen K√ľndigung erfolgt die Abrechnung analog zu ¬ß 649 BGB. Schadensersatzforderungen die in Zusammenhang mit einer fristlosen K√ľndigung stehen, beh√§lt sich AGENTUR vor.¬†

9.4 Wird der Vertrag vom Auftraggeber gek√ľndigt, ohne durch Verhalten der AGENTUR hierzu veranlasst worden zu sein, steht der AGENTUR ein pauschalierter Schadenersatz in H√∂he vom 95% der f√ľr den Auftrag vereinbarten Nettoauftragssumme zu. Der Schadensersatz ist h√∂her oder niedriger anzusetzen, wenn der Auftraggeber einen niedrigeren oder die AGENTUR einen h√∂heren Schaden nachweist.

 

  1. Haftung

 

10.1 Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet die AGENTUR bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

10.2 Auf Schadensersatz haftet die AGENTUR ‚Äď gleich aus welchem Rechtsgrund ‚Äď bei Vorsatz und grober Fahrl√§ssigkeit. Bei einfacher Fahrl√§ssigkeit haftet die AGENTUR nur:

  1. f√ľr Sch√§den aus der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit,
  2. f√ľr Sch√§den aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erf√ľllung die ordnungsgem√§√üe Durchf√ľhrung des Vertrags √ľberhaupt erst erm√∂glicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelm√§√üig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung von AGENTUR jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens und bei Verm√∂genssch√§den betragsm√§√üig auf die jeweils vereinbarte Netto Verg√ľtung begrenzt.

10.3 Ein Mitverschulden des Auftraggebers ist auf die Höhe eines etwaigen Schadensersatzanspruches anzurechnen.

10.4 Die sich aus Abs. 2 ergebenden Haftungsbeschr√§nkungen gelten nicht, soweit die AGENTUR einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie f√ľr die Beschaffenheit der Leistung √ľbernommen hat. Das gleiche gilt f√ľr Anspr√ľche des Auftraggebers nach dem Produkthaftungsgesetz.

10.5 Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz, als in den Abs√§tzen 1 bis 4 vorgesehen, ist ‚Äď ohne R√ľcksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ‚Äď ausgeschlossen.

10.6 Soweit die Schadensersatzhaftung der AGENTUR gegen√ľber ausgeschlossen ist, gilt dies auch im Hinblick auf die pers√∂nliche Schadensersatzhaftung derer Mitarbeiter, Vertreter und Erf√ľllungsgehilfen.

10.7 Mit den vorstehenden Haftungsregelungen ist eine √Ąnderung der Beweislast zum Nachteil des Auftraggebers nicht verbunden.

 

  1. Abwerbeverbot

 

11.1 Der Auftraggeber verpflichtet sich, während sowie bis 12 Monate nach Beendigung dieses Vertrages keine Mitarbeiter (auch freie oder durch Einzelvertrag gebundenen Mitarbeiter) der AGENTUR direkt oder indirekt als Angestellte, freie Mitarbeiter/ innen oder vergleichbar beschäftigt oder direkt beauftragt bei sich zu beschäftigen.

11.2 F√ľr jeden Fall einer Zuwiderhandlung gegen die Bestimmung in Abs. 1 zahlt der Auftraggeber an die AGENTUR eine Vertragsstrafe in H√∂he von EUR 2.000,- je Versto√ü. Bei der Abwerbung mehrerer Mitarbeiter der AGENTUR gilt jeder Mitarbeiter als gesonderter Versto√ü unabh√§ngig davon, ob die Abwerbung der Mitarbeiter der AGENTUR zeitgleich oder jeweils gesondert erfolgt. Der Schadensersatz ist h√∂her oder niedriger anzusetzen, wenn der Auftraggeber einen niedrigeren oder die AGENTUR einen h√∂heren Schaden nachweist.

11.3 Die Geltendmachung von weiteren Sch√§den, die √ľber die verwirkte Vertragsstrafe hinausgehen, bleibt vorbehalten, desgleichen die Geltendmachung aller sonstigen gesetzlichen Anspr√ľche und Rechtsfolgen aus einer Verletzung (z.B. wettbewerbsrechtlichem Unterlassungsanspr√ľche).

 

  1. Urheberschutz und Nutzungsrechte

 

12.1 Die Bild- und Wortmarke Agentur OTeam GmbH sowie die geschäftliche Bezeichnung Agentur OTeam GmbH ist Eigentum der AGENTUR.
Die Nutzung beider Schutzrechte ist der AGENTUR vorbehalten. Die Nennung, Verwendung, Nutzung oder Verfremdung der Wortmarke Agentur OTeam GmbH bedarf der ausdr√ľcklichen vorherigen Zustimmung der AGENTUR.

12.2 Alle durch die AGENTUR erzeugten Ideen, Pr√§sentationen, Projektskizzen, Projektpapiere, Konzepte, Planungen, Werke und Layouts sind deren geistiges Eigentum und ausschlie√ülich f√ľr den Auftraggeber im Rahmen des erteilten Auftrags bestimmt. Die Bearbeitung, Verwertung, Vervielf√§ltigung und gewerbsm√§√üige Verbreitung ist nur mit Einverst√§ndnis der AGENTUR als Nutzugsrechteinhaberin zul√§ssig. Die Ausf√ľhrung ihrer Konzeptarbeit ist allein der AGENTUR vorbehalten.

12.3 Sollte es nicht zur Auftragserteilung an die AGENTUR kommen, ist der Auftraggeber dieser Werke verpflichtet, es zu unterlassen, die im Rahmen der Zusammenarbeit vorgetragenen Ideen, Vorschläge, Konzepte, Layouts und Texte zu verwenden.

12.4 Eine weitergehende Nutzung, eine Weitergabe an Dritte, eine teilweise oder komplette Realisierung der im Rahmen der Zusammenarbeit vorgetragenen Ideen, Konzepte, Layouts und Texte bedarf der Zustimmung der AGENTUR und in jedem Fall die vorherige Einigung √ľber eine angemessene Verg√ľtung.

12.5 Die AGENTUR ist berechtigt, die Produktion auf Bild- und Tonträgern jeder Art zu dokumentieren und alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Foto-, Video- und Filmaufnahmen, sowie sonstige technischen Reproduktionen zur Eigenwerbung oder zu redaktionellen Zwecken zu verbreiten oder zu veröffentlichen und zwar ohne Einschränkung des räumlichen, sachlichen und zeitlichen Geltungsbereiches.

12.6 Der Auftraggeber stimmt zu, dass die AGENTUR ihn als Referenz in Print- oder sonstigen Medien verwendet. Die Vertragspartner gestatten sich gegenseitig, Pressemitteilungen herauszugeben. Die AGENTUR ist in Publikationen auf Verlangen als Urheber und durchf√ľhrende Agentur namentlich zu nennen.

 

 

 

 

  1. Vertraulichkeit und Datenschutz

 

13.1 Die Vertragspartner verpflichten sich, die gegenseitig mitgeteilten bzw. im Zusammenhang mit der Vertragsdurchf√ľhrung erhaltenen Informationen und Unterlagen geheim zu halten und angemessene Ma√ünahmen im Sinne des ¬ß 2 Ziff. 1 GeschGehG zu treffen, um deren Kenntnisnahme und Verwertung durch Dritte zu verhindern. Mitarbeiter der Vertragspartner werden, soweit sie nicht bereits aufgrund ihres¬†¬† Arbeitsvertrages dazu angehalten sind, zur Geheimhaltung und Nichtverwertung verpflichtet, soweit sie mit den vertraglichen Leistungen in Ber√ľhrung kommen. Entsprechendes gilt f√ľr Zulieferer beider Partner. Gleiches gilt f√ľr deren Verwertung.

13.2 Die Verpflichtung zur Geheimhaltung und Nichtverwertung der gegenseitig mitgeteilten bzw. im Rahmen der Vertragsdurchf√ľhrung erhaltenen Informationen entf√§llt, soweit diese

  1. dem informierten Vertragspartner vor der Mitteilung nachweislich bekannt waren oder
  2. der √Ėffentlichkeit vor der Mitteilung bekannt oder allgemein zug√§nglich waren oder
  3. der √Ėffentlichkeit nach der Mitteilung ohne Mitwirkung oder Verschulden des informierten Vertragspartners bekannt oder allgemein zug√§nglich werden oder
  4. im Wesentlichen Informationen entsprechen, die dem informierten Vertragspartner zu irgendeinem Zeitpunkt von einem berechtigten Dritten offenbart oder zugänglich gemacht werden.

13.3 Die Verpflichtung zur Vertraulichkeit gilt nicht, wenn eine Verpflichtung zur Offenlegung der vertraulichen Information durch Beschluss eines Gerichts, Anordnung einer Behörde oder ein Gesetz besteht.

13.4 Die Geheimhaltungspflicht gilt auch nach Vertragsende fort.

13.5 Die Vertragspartner verpflichten sich, die Bestimmungen der Datenschutzgesetze sowie der Europ√§ischen Datenschutzgrundverordnung in der jeweils g√ľltigen Fassung einzuhalten. Entsprechende Verpflichtungen werden die Vertragspartner ihren Mitarbeitern, Zulieferern und anderen Personen, die mit
den vertraglichen Leistungen in Ber√ľhrung kommen, auferlegen.

13.6 Der Auftraggeber verpflichtet sich, ihm √ľbergebene Daten, Bilder etc. nur im Rahmen des Auftrages zu nutzen. Insbesondere ist es untersagt, pers√∂nliche Daten, Bilder etc. von Mitarbeitern der AGENTUR zu verwenden / und oder zu verbreiten. F√ľr jeden Fall einer Zuwiderhandlung gegen die Bestimmung
in Satz 1 zahlt der Auftraggeber an die AGENTUR eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 10.000,- je Verstoß. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Auftraggeber einen niedrigeren oder die AGENTUR einen höheren Schaden nachweist.

 

  1. Reklamationen 

 

14.1 Reklamationen sind der AGENTUR unverz√ľglich mitzuteilen, so dass die M√∂glichkeit besteht, etwaige Korrekturen und √Ąnderungen sofort vorzunehmen. Eine Mitteilung an die Mitarbeiter der AGENTUR vor Ort ist nicht ausreichend.¬†

  1. Sprachfassung

    15.1 Bei √úbersetzung dieses Vertrags in andere Sprachen und sprachlichen Unklarheiten gilt immer die deutsche Version des Vertrags.

 

  1. Schlussbestimmungen

16.1 √Ąnderungen oder Erg√§nzungen sowohl dieser AGB als auch der Inhalte der Bestellung bed√ľrfen der Textform, dies gilt auch f√ľr die Aufhebung dieser Textformklausel.

16.2 Diese Vereinbarung sowie das gesamte Rechtsverh√§ltnis zwischen den Vertragsparteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erf√ľllungsort f√ľr vorstehenden Vertrag ist der Sitz der AGENTUR. Soweit gesetzlich zul√§ssig, gilt der Gerichtsstand M√ľnchen als vereinbart.

16.3 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB nichtig oder unwirksam oder undurchf√ľhrbar sein oder werden, ber√ľhrt dies die Wirksamkeit dieser AGB im √úbrigen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame oder undurchf√ľhrbare Bestimmungen dieser AGB ab dem Zeitpunkt der Unwirksamkeit durch wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Ziel, das mit diesen AGB verfolgt wird, am n√§chsten kommen. Die Regelungen gem√§√ü S√§tzen 1 und 2 gelten entsprechend, wenn diese AGB eine L√ľcke aufweisen oder sich sp√§ter in diesen AGB eine L√ľcke ergeben sollte.

 

 

M√ľnchen, den 1.2.2022¬†

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

MESSEHOSTESSEN & HOSTS

PROMOTERINNEN / PROMOTER

GASTRONOMIEPERSONAL

MODELS

EVENTHOSTESEN UND EVENTHOSTS

VOLL- UND TEILZEITPERSONAL

Hostessenagentur Berlin ‚Äď professionelle Personalvermittlung von Hostessen, Promoterinnen, Models und Eventpersonal

Unsere Hostess Agentur hilft Ihnen, schnell das passende Personal f√ľr Ihre Messen, Veranstaltungen, Konferenzen, Tagungen, Kongresse, Seminare und Promotionaktionen in¬†Berlin¬†oder Umgebung zu finden.¬†

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

Wir verf√ľgen √ľber Messehostessen auf folgenden Messen:

  • MESSE¬†RAILWAY¬†FORUM¬†BERLIN
  • MESSE¬†CMS¬†BERLIN
  • MESSE¬†BCB¬†–¬†BAR¬†CONVENT¬†BERLIN
  • WORLD¬†PUBLISHING¬†EXPO¬†–¬†IFRA¬†EXPO¬†&¬†CONFERENCE
  • BERLIN
  • MESSE¬†VENUS¬†BERLIN
  • POLYOLEFIN¬†ADDITIVES¬†BERLIN
  • MESSE¬†BABYWELT¬†BERLIN
  • BAZAAR¬†BERLIN
  • TBB.CONNECT¬†BERLIN
  • MESSE¬†VEGGIEWORLD¬†BERLIN
  • EMS¬†BERLIN
  • EXPOLINGUA¬†BERLIN
  • BOOT¬†&¬†FUN¬†BERLIN
  • MESSE¬†COSMETICA¬†BERLIN
  • MINERALIS¬†BERLIN
  • MESSE¬†INNOTRANS¬†BERLIN
  • SILICONE¬†ELASTOMERS¬†WORLD¬†SUMMIT¬†BERLIN
  • TPE¬†–¬†THERMOPLASTIC¬†ELASTOMERS¬†WORLD¬†SUMMIT
  • BERLIN
  • MESSE¬†OEB¬†BERLIN
  • ONLINE¬†EDUCA¬†BERLIN
  • POLYMERS¬†IN¬†FLOORING¬†EUROPE
  • MESSE¬†PANORAMA¬†BERLIN
  • PREMIUM¬†BERLIN
  • MESSE¬†INTERNATIONAL¬†GREEN¬†WEEK¬†BERLIN
  • HIPPOLOGICA¬†BERLIN
  • WORLD¬†MONEY¬†FAIR¬†BERLIN
  • MESSE¬†FRUIT¬†LOGISTICA¬†BERLIN
  • NTERNATIONAL¬†RAILWAY¬†SUMMIT¬†BERLIN
  • HPLC¬†CONGRESS¬†BERLIN
  • BAUTEC¬†BERLIN
  • VELOBERLIN
  • LAST¬†MILE¬†CITY¬†LOGISTICS
  • MESSE¬†ITB¬†InternaBonale¬†Tourismusmesse¬†BERLIN
  • ENERGY¬†HARVESTING¬†AND¬†STORAGE¬†EUROPE
  • GRAPHENE¬†&¬†2D¬†MATERIALS¬†EUROPE
  • PRINTED¬†ELECTRONICS¬†AND¬†PHOTOVOLTAICS¬†EUROPE
  • CWIEME¬†BERLIN
  • ENERGY¬†STORAGE¬†WORLD¬†FORUM¬†BERLIN
  • PEST-PROTECT¬†BERLIN
  • CLASSICAL¬†NEXT¬†BERLIN
  • MESSE¬†GARTENTR√ĄUME¬†BERLIN
  • ANNUAL¬†MEETING¬†OF¬†THE¬†GERMAN¬†DIABETES
  • ASSOCIATION
  • MITEINANDER¬†LEBEN¬†BERLIN
  • YOU¬†BERLIN
  • MESSE¬†ILA¬†InternaBonale¬†LuKfahrtmesse¬†BERLIN
  • WM¬†WERKSTATTMESSE¬†BERLIN
  • MESSE¬†IFA¬†BERLIN
  • NUMISMATA¬†BERLIN

Erfahrene Messehostessen und Promoter f√ľr die Berliner¬†Messen gesucht? Agentur OTeam ist der zuverl√§ssige Ansprechpartner auf Ihrer Seite f√ľr Vermittlung von Models, Promoters und Hostessen / Hosts in¬†Berlin. Wir unterst√ľtzen Sie zuverl√§ssig mit qualifiziertem Messepersonal, darunter Fremdsprachenhostessen, Dolmetscherinnen, Messeaufbauhelfer und Chefhostessen.

Aber auch f√ľr andere Arten von Public Events in¬†Berlin¬†wie etwa Ausstellungen, Empf√§nge, Feste, Club- und Gastropromotion, aber auch G√§stebetreuung, Sport und Entertainment Promotion und Eventmarketing k√∂nnen Sie sich auf unsere Hostess Agentur in¬†Berlin¬†verlassen.


Wir bieten Ihnen folgende Leistungen in Berlin an:

  • Messen
  • Events
  • Kongresse
  • Konferenzen
  • Pr√§sentationen
  • Tagungen
  • Firmenfeiern
  • Seminare
  • Ausstellungen
  • Festivals
  • Empf√§nge
  • Festveranstaltungen
  • Hauptversammlungen
  • VIP-G√§stebetreuung
  • Galaveranstaltungen
  • Sport und Entertainment Veranstaltungen
  • Kundenveranstaltungen
  • Private Feiern
  • Promotion
  • und vieles mehr
  • Messehostessen / Messehosts
  • Eventhostessen / Eventhosts¬†
  • Gastronomiepersonal
  • Promoterinnen / Promoter
  • Models
  • Voll- und Teilzeitpersonal
  • Kleidung

Promotorin gesucht

erfahre mehr

Zu unserem Rundumservice gehören unter anderem folgende Leistungen:

  • Messepromotion
  • Sampling
  • Verkostungspersonal
  • Flyerverteilaktionen
  • Walking Acts
  • Produktberater
  • Streetpromotion
  • Club und Gastronomiepromotion
  • Flughafenpromotion
  • Kinopromotion
  • Sportveranstaltungen und Roadshows
  • Marktforschung¬†
  • Mystery-Shopping
  • Supervisor

Städte

STUTTGART

BERLIN
KASSEL
DORTMUND
ERFURT

M√úNCHEN

BREMEN
HANNOVER
ESSEN

N√úRNBERG

HAMBURG
K√ĖLN
LEIPZIG

M√úNSTER

FRANKFUFT AM MAIN
D√úSSELDORF
DRESDEN

Wir freuen uns, Ihnen ein unverbindliches Angebot zu erstellen und Sedcards von verf√ľgbaren Hostessen zukommen zu lassen.

Dear Olga, Yes. It went well. Thank you for you cooperation. Best Regards,

(enny K. Projekt Manager )

Hello, We were very satisfied with Cinzia A. She acted

very professional towards the clients and the fact she

speaks 5 languages was a big asset. Kind regards,

(Louis V. / Kenotek)

 

Hello Olga Everything was OK. Annika was fantastic.

Thank you,

(Luke E C./ The NOCO Company)

Hallo Olga, Wir waren sehr zufrieden mit Olivia. Sie war

sehr freundlich. Alles hat perfekt funktioniert. Vielen

Dank. Mit freundlichen Gr√ľ√üen,

(√Ėmer C. / T√ľrlas)

Hello, Lucie was very very nice and she helped us a lot to

Introduce our products and tell more about our

company So our experience was excellent with her and

it was really nice working with her Thanks & Regards,

Hi Olga, Thank you for the kind follow up. Yes, the girls

were really good. There was no problem at all. Thank

you. Best regards,

Dear Olga, Yes everything ok during the Exhibition. She

is a very professional Girl. Best regards.

Ciao Olga Everything was

alright, thank you! Viola was really nice and professional, so my feedback is 100%

positive. My Warmest Regards

Good morning, I would like to formalize my really

positive assessment with regards to Julia behavior and

professionalism. She was able to carry out customer

welcome activity and helping during evening party.

Moreover she identified needed activity without my

specific direction being very proactive. I hope all the best